Bartagamen
  Krankheiten
 



Damit es erst gar nicht zu Krankheiten unsere Schützlingen kommt sollte man sein Tier einmal im Jahr einen Tierarzt vorstellen oder zumindest 1-2 mal im Jahr eine Kotprobe beim Tierarzt abgeben. Die Hygiene spielt bei der Vorbeugung von Krankheiten eine große Rolle, so sollte jeden Tag die Futter-, und Wasserschüssel sorgfältig gereinigt werden. Und mindestens einmal am Tag sollte auch der Kot aus dem Terrarium entfernt werden.



 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=